FEUDINGEN: Ein starkes Stück Gemeinschaft wird präsentiert

Weihnachtsmarkt Feudingen - Mit viel Herzblut

  • Der „Weihnachtsmarkt mit Herz“ wird seinem Namen gerecht. Foto: Archiv

howe. Wenn der Feudinger „Weihnachtsmarkt mit Herz“ am Samstag, 7. Dezember seine Pforten öffnet, präsentiert sich auch wieder ein starkes Stück Gemeinschaft.

Im Oberen Lahntal hält man zusammen, hier gibt es untereinander gewachsene Strukturen. Nicht umsonst ist der Weihnachtsmarkt in Feudingen eines der Aushängeschilder, die das Dorfgefüge beschreiben. Und er bildet sozusagen den Abschluss der erfolgreichen Jubiläumsfeierlichkeiten zur 800-Jahr-Feier.

Das Dorfjubiläum hatte bekanntlich eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was die Feudinger alles auf die Beine stellen können und wie groß der Zusammenhalt ist. Am Samstag leisten die Oberlahntaler Vereine nun erneut ihren Beitrag zu einem hoffentlich gelungenen „Weihnachtsmarkt mit Herz“.


Ein Aushängeschild der Dorfgemeinschaft


Ab 14.30 Uhr öffnet die Dorfgemeinschaft Feudingen als Veranstalterin den Markt in der Gasse. Die musikalische Umrahmung erfolgt an dem Nachmittag durch die Oberlahntaler Musikanten. Wie die Jahre zuvor auch, finden der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht den Weg zu den Kindern in der Gasse. Sie verteilen „Schnuck“ und Leckereien.

Parallel zum Weihnachtsmarkt ist wieder Willis Scheune geöffnet. Außerdem hat sich die Firma Kersting aus Attendorn mit ihrem Süßigkeitenstand angekündigt. Ansonsten dominieren die Vereine das Geschehen: Der Schieß- und Schützenverein Feudingen hat sein Angebot deutlich vergrößert und erweitert. Traditionell gibt es hier den Hacksack, Glühwein, Schokojäger und selbstgebackene Plätzchen. Die Schützen sorgen für eine kulinarische Überraschung, heißt es. Der SGV Oberes Lahntal wartet mit heißem Apfelsaft und selbstgemachten Likören auf. Überdies wird hier „Leckeres zum Essen“ angeboten. Der Tischtennisclub Feudingen hat Kinderpunsch für die jungen Gäste, Glühwein für die Erwachsenen und traditionell Gyros mit Kraut vorbereitet. Auch der SPD-Ortsverein Oberes Lahntal ist mit von der Partie. Er verkauft leckere Waffeln in den Variantionen süß und herzhaft. Die Freunde vom Motorsportclub Saßmannshausen sind auch wieder mit dabei – und zwar mit hausgemachten Klößen, Crêpes mit Nutella und Erfrischungen. Der Tennisclub Oberes Lahntal bereitet wieder seine gebratenen Champignons zu, auch die Bratkartoffel mit Speck und Zwiebeln werden angeboten. Glühpunsch und heiße Witwe dürfen natürlich nicht fehlen. Der Ski-Club Rückershausen ist ebenfalls eine feste Größe auf dem Weihnachtsmarkt. Bei ihm gibt es weißen Glühwein, Bier und für den großen Hunger die extra große Wurst vom Grill. Der Förderverein Freibad Feudingen hält zum diesjährigen Weihnachtsmarkt Spießbraten im Brötchen bereit.

Parallel dazu findet in der Kirche traditionell das Krippen-Spiel der Schüler des dritten Schuljahres der Grundschule Feudingen statt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Das CVJM-Café hat auch wieder geöffnet. Der Erlös ist für die Weltkindernothilfe gedacht. Im Gemeindehaus werden die Gäste und Besucher von 14 bis 18 Uhr begrüßt.
    

- Anzeige -
Pfeiffer & Schwarz
Elektro Schmidt GmbH
Bernshausen-Bau
Ralf Gütting
Frischemarkt Quitadamo
Bema
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.