WEIDENAU: Wunschbaum-Aktion des Aktivkreises Weidenau begünstigt diesmal die Hausaufgabenhilfe Zinsenbach

Wenn Träume wahr werden


22.11.2021

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren führt der Aktivkreis Weidenau auch diesmal wieder die bekannte „Wunschbaum-Aktion“ im Siegerlandcenter Weidenau (SIC) durch. Unterstützt wird in diesem Jahr die Hausaufgabenhilfe Zinsenbach. Insgesamt sollen mit der diesjährigen Aktion 40 Kinder beschenkt werden. Dabei haben die Mädchen und Jungen der Hausaufgabenhilfe Zinsenbach die Möglichkeit, von Mittwoch, 1. Dezember, bis einschließlich Samstag, 4. Dezember, ihre ganz persönlichen Wunschzettel an den Wunschbaum zu heften. Dieser Baum wird extra für die Aktion im Einkaufscenter aufgestellt – voraussichtlich zwischen den Schiebetüren zur Außenmall beim Café Segafredo.


Kinder können ab Mittwoch ihre Wünsche an den Baum heften


„Der Wert jedes einzelnen Wunschzettels sollte sich dabei bis maximal 30 Euro bewegen, damit auch alle 40 Wünsche der Kinder entsprechend berücksichtigt werden können“, heißt es von Seiten der Organisatoren. Alle Besucher des Centers und die Geschäftsleute in Weidenau haben dann die Möglichkeit, bis Freitag, 17. Dezember, einen Wunschzettel vom Baum zu nehmen und den darauf vermerkten Wunsch zu erfüllen. „Die Geschenke werden anschließend bei Rewe Lamm oder im Media Markt Weidenau von den Spendern abgegeben und dort verpackt. Wichtig ist dabei eines: Der Wunschzettel muss unbedingt bei der Abgabe an das jeweilige Geschenk angehängt sein, damit die Geschenke am Ende auch richtig zugeordnet werden können, da dies anonym, also ausschließlich über Nummern geschieht.“

Am Dienstag, 21. Dezember, können dann die Geschenke der Wunschbaum-Aktion an die Einrichtung übergeben werden. Diese werden dann offiziell während der Weihnachtsfeier der Hausaufgabenhilfe Zinsenbach an die Kinder überreicht. sz 
   

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.