WEIDENAU: Der traditionsreiche Weihnachtsmarkt bietet ab Montag, 22. November, wieder einige Überraschungen

Lichterglanz und Budenzauber

Es wird weihnachtlich in Weidenau, wenn am Montag – unter Auflagen – der Weihnachtsmarkt beginnt. Ein Höhepunkt ist die Schweinchenbahn. Archivfoto: Veranstalter

22.11.2021

Es ist wieder soweit: Am Montag, 22. November, öffnet im Zentrum der Ortschaft Weidenau der traditionsreiche Weidenauer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Alle Besucher können sich dabei täglich von 11 bis 20 Uhr auf Lichterglanz und Budenzauber und vor allem auch auf eine besonders vorweihnachtliche Stimmung freuen. Der Markt wird seit 2019 vom Siegerlandcenter Weidenau (SIC) und dem Aktivkreis Weidenau ausgerichtet. In diesem Jahr ist dabei entlang der Stände und Buden täglich bis Donnerstag, 23. Dezember, für reichlich Stimmung und Unterhaltung gesorgt.

Dabei kommen alle Generationen voll und ganz auf ihre Kosten. Die liebevoll dekorierten Verkaufsstände und Holzbuden laden zum Bummeln und Schwärmen ein. Bei den kleinen Besuchern sorgen die Karussells für jede Menge Spaß und Abwechslung. Und die insgesamt 21 Schausteller, die größtenteils schon seit mehreren Jahrzehnten auf dem Weidenauer Weihnachtsmarkt ihre Zelte aufschlagen – überwiegend familiengeführt und teilweise bereits in dritter Generation – haben sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Überraschungen für ihre Gäste einfallen lassen. „Fast ist es immer ein bisschen so, als trifft man hier auf dem Weihnachtsmarkt auf alte Bekannte und Freunde“, betonen in diesem Zusammenhang auch die Veranstalter, „denn vor Ort bieten die Händler und Gastronomen ihren treuen Kunden und Gästen jedes Jahr aufs Neue gewohnt gemütliche Gastlichkeit, gepaart mit hervorragender Qualität.“


Natürlich: Auch die Schweinchenbahn wird wieder ihre Runden drehen.


Und so können alle Interessierten auch diesmal wieder die unterschiedlichsten Köstlichkeiten genießen. Dazu gehören frisch gebackene Reibekuchen, saftiger Grillschinken, eine Auswahl an herrlichen Pizzen und Grillspezialitäten, die das Genießerherz höher schlagen lassen. Aber auch ausgewählte Süßwaren, Glühwein und Punsch und leckere alkoholfreie Getränke machen den Besuch des Marktes zu etwas ganz Besonderem.


"Es wird jedenfalls wieder alles geboten, was den Gaumen, das Herz und Augen der Gäste und Besucher erfreut."

SIC und Aktivkreis Weidenau, Veranstaltergemeinschaft


Doch der Weidenauer Weihnachtsmarkt ist darüber hinaus bekannt für seine spannenden Holzwaren, die Dekorationsstände und das Angebot an unterschiedlichsten Textilien. Hier kann man verweilen, schauen, anfassen und sich jede Menge Inspirationen holen. Vielleicht findet sich hier noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk oder die eine oder andere Möglichkeit, eine passende Weihnachtsdekoration für das eigene Zuhause zu erwerben.

„Es wird jedenfalls wieder alles geboten, was den Gaumen, das Herz und Augen der Gäste und Besucher erfreut“, so die Veranstaltungsgemeinschaft aus SIC und Aktivkreis Weidenau. „Und es ist dabei wirklich sehr schön, auf eine so lange Weihnachtsmarkt-Tradition blicken zu können.“ Natürlich dürfen bei dem bunten Marktgeschehen in der Vorweihnachtszeit auch beliebte Klassiker nicht fehlen. Und deshalb dreht auch diesmal wieder die beliebte Schweinchenbahn ihre Runden. Mädchen und Jungen sind immer wieder aufs Neue von dieser gemütlichen Fahrt in dem kleinen aber feinen Fahrgeschäft begeistert, das jede Menge Abwechslung verspricht. Und die Eltern freuen sich schließlich auf manches schöne Fotomotiv, das sie von ihren Kleinen als Erinnerung an Ort und Stelle machen können. Neben der traditionellen Schweinchenbahn sorgen auch noch zwei weitere Karussells für leuchtende Kinderaugen. Hier kommt also ganz bestimmt keine Langeweile auf.

Am Montag, 6. Dezember, findet auch der Nikolaus sicherlich wieder die Zeit, dem Weihnachtsmarkt Weidenau einen Besuch abzustatten. Der gütige Mann mit dem langen Rauschebart und dem roten Mantel ist gerade bei den Kindern ein gern gesehener Gast und wird die Mädchen und Jungen mit vielen Leckereien erfreuen. Diesen Tag sollten sich alle Interessierten daher auf jeden Fall schon einmal vormerken. sz 
   

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.