Neubau eröffnet Image 1

Birkenhof begeistert jetzt mit gemütlichem Café und neuem Veranstaltungsraum

Neubau eröffnet

  • Der Wilgersdorfer Birkenhof präsentiert jetzt einen Neubau mit Veranstaltungsraum sowie einen Rückzugsraum für die Waldkindergartengruppe. Foto: hema

hema Wilgersdorf. Es ist soweit: Nach knapp einem Jahr Bauphase präsentiert der Wilgersdorfer Birkenhof zahlreiche Neuerungen. Ein an den Hofladen angeschlossener Neubau bietet Freunden und Kunden des Birkenhofs seit Kurzem ein kleines Café, einen Veranstaltungsraum sowie einen Rückzugsraum für die ebenfalls vor wenigen Tagen eröffnete Waldkindergartengruppe des Birkenhofs, die Birkenzwerge.

Hofladen-Geschäftsführer Eckard Jungclaussen freut sich über die planmäßige Fertigstellung des neuen Gebäudes: „Die neuen Räumlichkeiten sind für uns ein weiterer Schritt, um den Birkenhof weiter zu gestalten, zu pflegen und zu erhalten.” Im Café gibt es für Gäste Frühstück, einen Mittagsimbiss sowie Kaffee und Kuchen. Die meisten angebotenen Speisen sind dabei natürlich, wann immer möglich, mit den eigenen landwirtschaftlichen Produkten des Demeter-Betriebs hergestellt.

Die Öffnungszeiten des Cafés sind dabei an die des Hofladens gekoppelt, also dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Auch der neue Veranstaltungsraum wird schon genutzt. Für die kommenden Wochen seien bereits zahlreiche Veranstaltungen geplant, verrät Eckard Jungclaussen.    
      

Trappleuchten

„Wir werden ein abwechslungsreiches Programm bieten, mit dem wir Menschen für die Themen Natur, biologische Landwirtschaft und Ernährung begeistern wollen.” Eine Übersicht über alle geplanten Veranstaltungen kann auf der Homepage eingesehen werden.

Die dritte Neuerung dürfte in Zukunft für viel zusätzliche Lebendigkeit auf dem Hof sorgen: Seit August hat der Birkenhof seine eigene Waldorf-Waldkindergartengruppe.

Im nahegelegenen Wald können die aktuell rund 20 „Birkenzwerge“ in der freien Natur spielen und unter der Aufsicht ihrer Erzieherinnen herumtollen.

Wenn das Wetter zu schlecht ist, bieten ein im Spielwald platzierter Bauwagen sowie ein Ruheraum im neuen Anbau überdachte Möglichkeiten, um Unterschlupf zu finden.

   

- Anzeige -
Stötzel Elektrotechnik GmbH
Kotlan und Jung Ingenieurgesellschaft mbH
Markus Gerlach
Meinolf Nies Bedachungen
Kringe Seelbach
Helmut Vitt
Tischlerwerkstatt Blöcher
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.