Freiraum4 Immobiliencenter


13.12.2021

ALS BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT 2021 AUSGEZEICHNET 

Das Qualitätssiegel BELLEVUE BEST PROPERTY AGENTS gilt als der Oscar der Immobilienbranche: Bereits seit 15 Jahren zeichnet Europas größtes Immobilien-Magazin BELLEVUE empfehlenswerte Immobilienunternehmen aus aller Welt aus.

Zu den Preisträgern 2021 zählt die FREIRAUM4 GmbH aus Siegen, die mit dem Qualitätssiegel ihr fünfjähriges Firmenjubiläum krönt.

Seit fünf Jahren zentral vor Ort in Siegen – seit diesem Jahr offiziell einer der besten Makler weltweit: Das FREIRAUM4 IMMOBILIENCENTER aus Siegen wurde zum BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT ernannt. Die Auszeichnung genießt als einziges unabhängiges und kostenfreies Qualitätssiegel in der Branche der Immobiliendienstleister inzwischen ein beachtliches Renommee – national und international.

Individuelle Immobilienwünsche an erster Stelle

Seriosität und Zuverlässigkeit, Marktkenntnis und Erfahrung sowie ein attraktives Angebotsportfolio, eine objektive Beratung und guter Service auch nach dem Kauf – das zeichnet einen guten Immobilienmakler aus. Bereits seit 2006 prüft eine Jury, bestehend aus namhaften Profis der Immobilienwirtschaft und BELLEVUE-Redakteuren, welche Unternehmen diese Bewertungskriterien erfüllen.

Freiraum4 GmbH & Co. KG
Sandstraße 31
57072 Siegen
Telefon 0271-303098-00
E-Mail info@freiraumhochvier.de
Instagram @freiraum4

Welche Unterlagen benötige ich für den Verkauf meiner Immobilie?

Viele Leute fragen sich, was zum Verkauf einer Immobilie benötigt wird. Hier finden Sie die vier wichtigsten Dokumente:

• Grundriss | Oftmals ist der Grundriss in Ihrem notariellen Kaufvertrag zu finden, wenn Sie das Haus oder die Wohnung selbst erworben haben. Bei älteren Häusern lohnt es sich häufig, den Grundriss neu erstellen zu lassen. In die modernen Pläne werden geänderte Installationen und Umbauten eingetragen, die in den vielen Jahren nach dem Erstbezug vorgenommen wurden.

• Energieausweis | Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, müssen Sie den/die potenziellen Käufer/innen spätestens bei der Besichtigung den Energieausweis vorlegen, sonst droht eine Geldstrafe von bis zu 10.000 Euro. Energieausweise sind 10 Jahre gültig. Haben Sie energetische Sanierungen vorgenommen, müssen Sie einen neuen Energieausweis erstellen lassen.

• Grundbuchauszug | Sie erhalten ihn beim jeweiligen Grundbuchamt im Amtsgericht.

• Flurkarte | Auf der Flur bzw. Liegenschaftskarte sind die Grundstücksgrenzen und die umgebenden Grundstücke genau eingezeichnet. Die Flurkarte bekommen Sie beim Katasteramt.

Über Ihre Immobilie liegt bei der Stadt oder Gemeinde eine entsprechende Bauakte vor.

Sie enthält unter anderem die Baugenehmigung, die Baubeschreibung, Bauzeichnungen sowie Flächen- und Maßangaben.

Inzwischen gibt es die Möglichkeit, diese Unterlagen auch bequem online zu bestellen unter www.raumgrund.net

Freiraum4 GmbH & Co. KG
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.