Gemeinsames Einstimmen Image 1

WILNSDORF Kooperationsgemeinschaft möchte die Besucher vorweihnachtlich verzaubern

Gemeinsames Einstimmen

  • Die Besucher erwartet auch in diesem Jahr nicht nur ein breites Angebot an weihnachtlicher Dekoration, sondern – was das Programm betrifft – auch ein vielversprechendes Drumherum. Archivfoto: sz

sz. Der „neue“ Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt, veranstaltet von der Gemeinde Wilnsdorf in Kooperation mit der Werbegemeinschaft, lädt am Sonntag, 1. Dezember, zum Einstimmen auf die Adventszeit ein. Mit einem „Sternenzauber“ will die Veranstaltung die Besucher von 12 bis 19 Uhr auf dem Parkplatz des Rathauses und dem dahinterliegenden Straßenabschnitt vorweihnachtlich verzaubern.

Viel Lichterglanz und hölzerne Markthütten sorgen für ein besonders weihnachtliches Ambiente. Die Besucher dürfen sich auf ein breites Angebot an weihnachtlicher Dekoration für drinnen und draußen freuen, von Kunsthandwerk über Basteleien aus Papier bis hin zu Holzschnitzarbeiten und Gestecken. Wer noch eine Kleinigkeit für das Weihnachtsfest sucht, wird bei Strickwaren, Schmuck oder kulinarischen Geschenken sicher fündig. Und wer noch weiter nach Präsenten suchen will: Von 13 Uhr und bis 18 Uhr sind auch die Einzelhandelsgeschäfte rund um den Wilnsdorfer Marktplatz geöffnet.

Für die kulinarische Einstimmung auf die Adventszeit konnten wieder viele Vereine gewonnen werden. Zu ihnen zählen der Angelsportverein Wilnsdorf, der gemischte Chor Cantiamo Wilgersdorf, der Imkerverein Wilnsdorf, die CVJM Mädchenjungschar Wilnsdorf, der Verein „Fellbegegnung“, die Christliche Versammlung Wilden, der Tennisclub Wilgersdorf und der TuS Wilnsdorf-Wilgersdorf. Sie bringen Glühwein und Weihnachtsgebäck, geräucherte Forellen, Waffeln, Bäckel und vieles mehr auf den Tisch. Begleitet wird das Marktgeschehen mit einem kleinen, aber feinen Programm: Ab 14 Uhr stimmen Kinder der Grundschule Wilnsdorf Weihnachtslieder an. Gegen 14.30 Uhr wird der Besuch des Nikolaus erwartet, und von 16 Uhr bis 17.30 Uhr setzt das Akustik-Duo SuCh Voices mit Susanne Wetter und Christoph Latsch mit Rock- und Popsongs sowie Weihnachtsmelodien einen musikalischen Glanzpunkt auf den Wilnsdorfer „Sternenzauber“.


Viel Lichterglanz und hölzerne Markthütten sorgen für ein besonders weihnachtliches Ambiente.


Besondere Geschenkideen zum Fest steuert übrigens das Rathaus der Wielandgemeinde selbst bei: mit Erinnerungsstücken an das 50-jährige Bestehen der Gemeinde Wilnsdorf, die in einer der Markthütten erworben werden können. Wie wäre es zum Beispiel mit einzigartigen Taschen? Die Gemeinde hat die Veranstaltungsbanner zum Festwochenende – ganz im Sinne des nachhaltigen Ressourcenverbrauchs – zu verschiedenen Taschen umarbeiten lassen. Diese besonderen Erinnerungsstücke werden in der Markthütte der Gemeinde verkauft – im Angebot sind zwei verschiedene Umhängetaschen, eine große Einkaufstasche und eine Dokumentenmappe. Außerdem kann in der Markthütte auch der neue Bildband erworben werden, der zu einem fotografischen Spaziergang durch die elf Ortsteile einlädt. Auf 48 Seiten zeigt sich Wilnsdorf mit allen Facetten, die den Charme der Gemeinde ausmachen: atemberaubende Natur, lebendiges Dorfleben, ein buntes Freizeit- und Kulturprogramm und beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Szenen aus der heimischen Wirtschaft und Impressionen besonderer Landmarken runden die Bilderstrecke ab.

Anlässlich des kommunalen Geburtstags haben die Gemeinde Wilnsdorf und die Siegener Zeitung eine Jubiläumsausgabe der Tageszeitung herausgegeben, die sich dem Thema 50 Jahren Gemeinde Wilnsdorf widmet. Für den Rückblick haben sich die Zeitungsmacher durch das Archiv der Siegener Zeitung gearbeitet und authentische Berichte und Fotos aus den vergangenen fünf Jahrzehnten zusammengetragen. Die Sonderausgabe ist ebenfalls am Weihnachtsmarkt erhältlich.


Wilnsdorf

Glanzvoller Abschluss

Grußwort von Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler

Liebe Wilnsdorferinnen und Wilnsdorfer, sehr geehrte Gäste,

vor zwei Jahren haben die Gemeinde Wilnsdorf und die Werbegemeinschaft Wilnsdorf damit begonnen, dem Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt mehr Glanz und weihnachtliches Flair zu verleihen.

Die traditionsreiche Veranstaltung fand damals bereits zum 35. Mal statt, und es war schlicht an der Zeit, das Konzept aufzufrischen und an die Wünsche der Besucher anzupassen. Wir sammelten Anregungen und Ideen, haben uns umgehört und umgesehen, und in unseren Köpfen nahm ein neues Bild vom Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt Gestalt an: kleiner, feiner, gemütlicher, weihnachtlicher. Erste Veränderungen konnten unsere Gäste schon sehen. Wir haben schrittweise die Veranstaltungsfläche reduziert, im Gegenzug die Angebotsqualität und Atmosphäre erhöht, ohne dabei auf beliebte Attraktionen und Besuchermagneten zu verzichten.

Diesen Weg wollen wir in diesem Jahr zum buchstäblich glanzvollen Abschluss bringen: Der „neue“ Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt wird am 1. Dezember seinen „Sternenzauber“ vor dem Rathaus versprühen.

Unter diesem Motto werden wir den Parkplatz des Rathauses und den dahinterliegenden Straßenabschnitt in ein kleines Weihnachtseinkaufs- und Erlebnisparadies verwandeln, mit festlicher Beleuchtung, weihnachtlicher Dekoration und – von vielen Besuchern gewünscht – hölzernen Markthütten. Wir haben auf eine attraktive Mischung von weihnachtlichem Bedarf und gastronomischem Angebot geachtet, damit der Besuch des Weihnachtsmarkts ein stimmungsvolles Erlebnis für unsere Gäste wird.

Ich danke an dieser Stelle allen Akteuren, die im Vorfeld so engagiert an der Neugestaltung des Weihnachtsmarkts mitgewirkt haben, ebenso wie allen Aktiven, die den Tag bereichern! Ich hoffe sehr, dass unseren Gästen der Wilnsdorfer „Sternenzauber“ gefallen wird und freue mich darauf, Sie am Rathaus begrüßen zu können.

Herzliche Grüße
Ihre Christa Schuppler
(Bürgermeisterin)
     

- Anzeige -
Landbäckerei Hellmann
Vitt GmbH Elektroinstallation
Station Gregor Wagener Kfz-Meister
Optik Birlenbach
Schneider-Tankstelle
Sparkasse Siegen
LAS
Celine
Autohaus Nies
Gemeinde Wilnsdorf
Franklin
Gayko
Volksbank in Südwestfalen eG
Schuhmarkt Schreiber
Sascha's Kochschmiede
Getränkegroßhandel Fritz Wick
REWE Dreysse
Rathaus Apotheke Wilnsdorf & Haiger
Rechtsanwalt Matthias Linpinsel
Horst Schirmer
vernasch Coffeebar-Konditorei-Confiserie
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.