Stimmungsvolle Tage unter freiem Himmel Image 1

Der Siegener Weihnachtsmarkt hält ab morgen wieder jede Menge Überraschungen und Aktionen für seine Besucher bereit

Weihnachtsmarkt Siegen öffnet seine Stände

  • Von morgen, 18 Uhr, bis Montag, 23. Dezember, hält der Siegener Weihnachtsmarkt wieder jede Menge Abwechslung für seine Besucher bereit. Foto: Veranstalter

sz Siegen. Am morgigen Freitag wird der Siegener Weihnachtsmarkt mit 70 Händlern um 18 Uhr auf dem Platz des Unteren Schlosses eröffnet und hält in der Innenstadt bis Montag, 23. Dezember, jede Menge Abwechslung bereit.

Freuen können sich die Besucher u. a. auf viele regionale Produkte, klassische Weihnachtsspezialitäten, das Sozialhäuschen an der Kölner Straße sowie die Weihnachtsbäckerei, in der Schulklassen unterschiedliches Weihnachtsgebäck herstellen können. Die Eislaufbahn bietet auf rund 300 Quadratmetern jede Menge Spaß. Für die ersten Versuche stehen Helfer kostenfrei zur Verfügung, ebenso ist mit dem hauseigenen Schlittschuhverleih und -service für Spontaneinsteiger gesorgt. Und es gibt auch erstmals ein sogenanntes „Lattlschießen“. Die Schlossmauer, der Berliner Bär sowie die Brunnenwiese mit dem Oberen Schloss zieren die diesjährige Weihnachtsmarkt-Sammeltasse aus Glas.

Diesmal soll auch auf dem Weihnachtsmarkt auf Plastik bei den Ausgaben von Speisen und Getränken sowie beim Verpacken von Waren so gut es geht verzichtet werden. Über 200 000 LED-Lichter der Stadt Siegen werden die Innenstadt erleuchten. Auch ist für ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Live-Darbietungen „unplugged“ und Walking Acts gesorgt. Über zehn verschiedene regionale Künstler verbreiten zum Ausklang vieler Abende feierliche Stimmung.


Wendlers Imbiss

Den Anfang macht dabei der Jugendchor Chorios, der am 22. November um 19.30 Uhr als erstes Konzert des Marktes mit seinen Stimmen verzaubert. Darüber hinaus darf der Nikolaus am 6. Dezember nicht fehlen. Alle Kinder sind eingeladen, sich gemeinsam um 17.15 Uhr an der Kölner Straße beim Berliner Bären zu treffen. Mit einem Fackelzug geht es dann zum Schlossplatz. Gerne können die Kinder ihre Laterne mitbringen und erhalten zum Abschluss eine Überraschung. Geplant ist ebenfalls eine Nachtwächterführung, welche auf dem Markt beginnt und auch endet. Eine zweite Neuheit ist der Tasting-Abend mit vielen Überraschungen. Veranstaltet wird der Markt von 3e-Märkte aus Siegen.

Öffnungszeiten am Unteren Schloss/Kölner Straße: montags bis samstags von 11 bis 22 Uhr (24.11., Totensonntag, geschlossen), sonntags von 11 bis 20 Uhr (22.12. von 11 bis 22 Uhr, 23. 12., von 11 bis 23 Uhr). Weitere Infos: www.weihnachtsmarkt-in-siegen.de.


Herrliche Leckereien

sz Siegen. Die Besucher des Siegener Weihnachtsmarktes wissen, was sie an den Ständen der heimischen Unternehmerin Käthchen Müller erwartet – neben guten Gesprächen: einerseits, am bunt-beleuchteten Süßwarenstand, Mandeln und verschiedenste Süßigkeiten, andererseits, am Müller-Wendler-Imbiss, Köstlichkeiten zum Sattwerden.

Das Schausteller-Geschäft hat in der Familie Tradition: „Schon meine Ur-Ur- Großeltern waren Schausteller“, erklärt Kätchen Müller, die ihre Leidenschaft längst weitervererbt hat. Denn nur wenige Meter von ihren Ständen entfernt hat in diesem Jahr auch Sohnemann Konstantin seine Zelte – sprich: Weihnachtsbude – aufgeschlagen. Er verkauft Crêpes und Waffeln. Vier Wochen lang sind die 70-Jährige, ihr Sohn und das mehrköpfige Team nun auf dem Siegener Weihnachtsmarkt zu finden. Dann erst mal ruht die Tournee für einige Monate, ehe das Geschäft kurz vor Ostern mit Jahrmärkten und später auch wieder den Schützenfesten an Fahrt aufnimmt.

- Anzeige -
Sparkasse Siegen
SVB.
Krombacher
Kinderkarussell Andreas Dorenkamp
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.