Klein, fein, gemütlich Image 1

BETZDORF: Weihnachtsmarkt mit viel Musik / Feuershow als Neuheit

Weihnachtsmarkt Betzdorf

  • Christoph Weller (Aktionsgemeinschaft), City-Managerin Janine Horczyk, Steffi Stieler (ebenfalls Aktionsgemeinschaft) und Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (v. l.) freuen sich auf den Betzdorfer Weihnachtsmarkt. Foto: nb

nb. Feurig wird es in diesem Jahr auf dem Betzdorfer Weihnachtsmarkt zugehen: Als neuen Programmpunkt konnten die Organisatoren „Lemmi“ und seine Feuershow gewinnen. Tolle Feuerartistik verspricht der Auftritt am Samstagabend (20.30 Uhr).

Ansonsten ist man der Aufmachung und Art und Weise der vergangenen Jahre treu geblieben. Das erklärte jetzt Steffi Stieler, 2. Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf, bei der Vorstellung des Programms im Betzdorfer Rathaus.

„Klein, fein und wahnsinnig gemütlich“ – so charakterisiert Stieler den Weihnachtsmarkt, der damit bestens zur Stadt an Sieg und Heller passe.

In unmittelbarer Nähe des Rathauses findet der Markt statt – und wie gewohnt, werden die Hütten auf Holzhackschnitzeln stehen. Das hat laut Stieler direkt zwei Vorteile. Zum einen sieht es hübsch aus, zum anderen bleiben die Füße der Besucher so länger warm.

Steffi Stieler und Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer werden den zwölften Betzdorfer Weihnachtsmarkt am morgigen Freitag um 15 Uhr eröffnen. Im Anschluss sorgt dann der Kinderchor der Jungscharen des CVJM Betzdorf für den Auftakt des musikalischen Rahmenprogramms, das gewohnt vielseitig daherkommt.

So folgen morgen Abend um 17.30 Uhr das A-capella-Trio „MaNiPe’s“ und später „No Limit in the Sky“. Am Samstag treten um 17.30 Uhr „YoungBoyOnAchse“ auf, ab 19.30 spielen Jojo Weber und Band. Dazwischen, wie erwähnt: „Lemmi“ und seine Feuershow.

Auch am Weihnachtsmarkt-Sonntag wird die Sparkassen-Bühne selbstverständlich bespielt: ab 12 Uhr von der Stadtkapelle Betzdorf und anschließend vom Tafel-Chor „Intakt“. Am Nachmittag sind dann „Dominik & Nina“ (15.30 Uhr) und Marco Pecere (17 Uhr) dran.

Neben dem musikalischen, kann sich natürlich auch das sonstige Programm sehen lassen. Wer noch ein Geschenk braucht, oder sich selber beschenken möchte, findet Dekoratives, Bastelarbeiten und Kosmetik.

Außerdem sind an den Markt-Hütten die typischen Leckereien zu haben: Glühwein, (alkoholfreier) Punsch, Reibekuchen, Würstchen und Co.

Ein Angebot für die jüngeren Weihnachtsfans macht die Jugendpflege: Im Jugendbüro an der Viktoriastraße wird gebastelt und zwar am Samstag und Sonntag jeweils von 15 bis 17 Uhr. Außerdem bietet die Jugendpflege Spiele und Kinderschminken.

Einem gemütlichen und unterhaltsamen Adventswochenende im Betzdorfer Zentrum steht also nichts mehr im Wege. Dazu hoffen die Organisatoren jetzt nur noch auf besseres Wetter als im vergangenen Jahr.


Ruhe und Besinnlichkeit im Advent

Klein, fein, gemütlich Image 7

Der Advent beginnt nach kirchlicher Tradition mit der Vesper am Vorabend des 1. Adventssonntags und mit ihm das neue Kirchenjahr. Er regt auch die Dichter an:

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.
Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.
Tag du der Geburt des Herrn,
Heute bist du uns noch fern,
Aber Tannen, Engel, Fahnen
Lassen uns den Tag schon ahnen,
Und wir sehen schon den Stern.

Theodor Fontane


Konzert mit „No Limit in the Sky“

Klein, fein, gemütlich Image 8

„No Limit in the Sky“ treten am Nikolausabend (Freitag) auf der Bühne des Betzdorfer Weihnachtsmarkts auf, eine junge authentische Band aus dem Kreis Altenkirchen. Egal, ob Weihnachtsklassiker, aktuelle Charts oder Balladen – die fünfköpfige Band überzeugt durch 100 Prozent Live-Musik und Atmosphäre, verspricht die Aktionsgemeinschaft Betzdorf. Los geht es um 19.30 Uhr.
     

Verkehrsregelungen zum Weihnachtsmarkt

Teilweise absolutes Halteverbot in einigen Straßen
sz Betzdorf. In der Zeit vom 6. bis 8. Dezember veranstaltet die Aktionsgemeinschaft Betzdorf wieder den beliebten Weihnachtsmarkt im Bereich des Rathauses in Betzdorf. Aufgrund der Veranstaltung und der entsprechenden Vorbereitungen kommt es zu folgenden Verkehrsbeschränkungen, teilt das Rathaus mit.

- Für den Zeitraum bis Montag, 9. Dezember, 16 Uhr, sind folgende Bereiche für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt: Teilstück der Hellerstraße, beginnend hinter der Einfahrt zur Blindenwerkstätte bis zur Bahnhofstraße.
- Teilstück der Kirchstraße, unterhalb Viktoriastraße / Rainstraße.
- Teilstück der Bahnhofstraße, ab Einmündung in die Hellerstraße bis Höhe „Persona Data“.

In dem betroffenen Bereich der Hellerstraße wird für die seitlichen Parkflächen seit Mittwoch ein absolutes Haltverbot angeordnet.

Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Verständnis für die getroffenen Regelungen.

- Anzeige -
Weinkopf
Zöller Schmuckgestaltung
T. Willenweber
Westerwald Bank eG
Aktionsgemeinschaft Betzdorf e.V.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.