Feierliche Wochenenden genießen Image 1

Das Weihnachtsdorf unterm Krönchen in Siegens Oberstadt versüßt jetzt wieder die Tage im Advent / Der gemütliche Markt setzt auf Nachhaltigkeit

Das Weihnachtsdorf unterm Krönchen

  • Am morgigen Freitag lädt das besinnliche Weihnachtsdorf unterm Krönchen Kinder und Erwachsene zum Bummeln und Verweilen ein. Fotos: Veranstalter

sz Siegen. Am morgigen Freitag lädt das besinnliche Weihnachtsdorf unterm Krönchen Kinder und Erwachsene zum Bummeln und Verweilen ein. Bis zum 23. Dezember können sich alle Besucher hier auf jede Menge feierliche und gemütliche Augenblicke freuen. Denn die ISG Oberstadt hat sich als Veranstalter wieder jede Menge Überraschungen einfallen lassen, um allen Anwesenden die Abende im Advent freitags bis sonntags zu versüßen. Hier können sich Groß und Klein so richtig wohl fühlen, denn die stimmungsvolle Grünanlage im Herzen der Oberstadt, am Fuß der Nikolaikirche mit Krönchen und in unmittelbarer Nähe zu Rathaus und Marktplatz, sorgt als Kulisse für die passende Atmosphäre.

Der hell erleuchtete und als Riesenweihnachtsbaum verkleidete Brunnen der Fissmeranlage ist nicht umsonst Jahr für Jahr das meistfotografierte Weihnachtsmotiv in ganz Siegen. Dazu kommt die gelungene Mischung aus winterlicher Gastronomie und vielen, teils von Wochenende zu Wochenende wechselnden Händlern und Kunsthandwerkern. So gibt es jedes Adventswochenende aufs Neue in den kleinen Hütten originelle Geschenkideen und handgemachtes Schönes zu entdecken. Aber auch der Gaumen kommt nicht zu kurz: ob süß oder deftig, Glühwein mit Schuss oder Kinderpunsch – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Spezialfritten von Frittenglück, der Winzerglühwein von Gut & Gerne oder auch die Crêpes von der Kafferösterei Pagnia sind immer eine Reise in die Oberstadt wert.

Unterm Krönchen lässt die gute Stimmung nicht lange auf sich warten.
Unterm Krönchen lässt die gute Stimmung nicht lange auf sich warten.

Ebenfalls anziehend wirkt das abwechslungsreiche Programm, das inmitten des Weihnachtsdorfes auf einer kleinen Bühne dargebracht wird: Regionale Künstler und Bands verschiedenster Stilrichtungen spielen im Unplugged-Stil ihre Stücke jeweils freitags und samstags abends ab 19 Uhr. Sonntags um 16 Uhr wird die Bühne dann zur Castingplattform, wenn Schüler der Musikschule Eigenart eingeübte weihnachtliche Songs darbieten, während sich ihr Publikum an den offenen Feuertonnen wärmt.

Geöffnet hat das stimmungsvolle Weihnachtsdorf bis 23. Dezember, jeweils freitags von 16 bis 22 Uhr, samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr (außer Totensonntag), sowie am 23. Dezember von 16 bis 22 Uhr.

„Wir freuen uns, dass das Weihnachtsdorf unterm Krönchen zusammen mit dem Siegener Weihnachtsmarkt und dem Winterzauber in der Unterstadt einen wunderbaren Dreiklang bildet“, sagte auch Thiemo Brinkmann von der Immobilien- und Standortgemeinschaft ISG Oberstadt. „Zudem leistet das Weihnachtsdorf unterm Krönchen seinen ganz eigenen Beitrag zum Thema ,Nachhaltigkeit’. Denn wir legen hier besonderen Wert darauf, dass überwiegend Aussteller aus der Region vor Ort sind und viele Stände auch von den Unternehmen aus der Oberstadt stammen. Das ist uns sehr wichtig.“

Nicht umsonst seien die drei besonderen Treffpunkte im Advent eine Bereicherung für den Handel vor Ort. „Denn die Märkte bringen zusätzliches Leben in die Stadt und das kurbelt den Einzelhandel und die Geschäftswelt in den Wochen vor Heilig Abend noch einmal richtig an“, so Thiemo Brinkmann. Nähere Informationen zum Weihnachtsdorf unterm Krönchen, gerade auch zu den musikalischen Darbietungen und Aktionen, erhalten Interessierte in diesem Zusammenhang auch im Internet unter www.weihnachtsmarkt-in-siegen.de.
  

- Anzeige -
Goldschmiede Am Dicken Turm
Café Feines
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.