Traditionsreicher Markttag Image 1

WILNSDORF: Bauern- und Naturmarkt am kommenden Sonntag / Verkaufsoffen

Traditionsreicher Markttag

  • Der Schwerpunkt des Wilnsdorfer Markttages liegt auf Produkten aus heimischer Region, ergänzt um Spezialitäten aus Tirol oder Siebenbürgen. Archivfoto: sz

sz. Am kommenden Sonntag, 6. Oktober, präsentiert der Wilnsdorfer Bauern- und Naturmarkt, Veranstalter ist die Gemeinde in Kooperation mit der Werbegemeinschaft, wieder hochwertige landwirtschaftliche Erzeugnisse. Der Schwerpunkt des traditionsreichen Markttages liegt auf Produkten aus heimischer Region, ergänzt um Spezialitäten aus Tirol oder Siebenbürgen.

Zahlreiche Händler und Hersteller werden an diesem Sonntag den Marktplatz bevölkern. Sie bieten von 11 bis 18 Uhr ihre Waren an und die Produktpalette ist so bunt wie umfangreich: erntefrisches Obst, köstlicher Käse, Honig, Wollprodukte, Schmuck, Floristik und vieles mehr. Auch das Rahmenprogramm verspricht gute Unterhaltung: Landwirtschaftliche Geräte sind ausgestellt, einer mobilen Apfelpresse kann bei der Arbeit zugesehen werden und nicht nur kleine Marktgäste werden sich über tierischen Besuch freuen. Ab 13 Uhr laden die Wilnsdorfer Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Die Gemeinde Wilnsdorf ergänzt den diesjährigen Bauern- und Naturmarkt um zwei besondere Stände: Wilnsdorfs Klimaschutzmanagerin Mareike Oertel ist gemeinsam mit einem Energieberater der Verbraucherzentrale vor Ort und gibt Tipps zur Gebäudesanierung oder effizienten Stromnutzung; und direkt nebenan können Erinnerungsstücke an das Gemeindejubiläum erworben werden.

Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Oktober, lässt außerdem das Wilnsdorfer Museumsfest wieder vergangene Zeiten lebendig werden. Unter dem Motto „Zeit und Mensch – Ein bunter Streifzug durch die Geschichte“ werden historische Akteure und Handwerker rund um das Museum für zwei Tage ihr Lager aufschlagen. Im Museum selbst lädt die Sonderausstellung „Zeit und Mensch“ noch bis zum 27. Oktober zu einem ganz besonderen Blick auf die vierte Dimension ein.

Ein besonderes Highlight wartet am 5. Oktober auf die Besucher des Museumsfestes: Ab 17 Uhr liest Steffen Ziegler im volkskundlichen Museum aus „Keltenkind“, seinem historischen Liebesroman. Das Museumsfest Wilnsdorf findet am 5. und 6. Oktober jeweils von 11 bis 18 Uhr statt. Weitere Infos, auch zum Tageseintritt, auch unter www.museum-wilnsdorf.de.


Erinnerungsstücke ans Festwochenende

sz Wilnsdorf. Im Juni feierte die Gemeinde Wilnsdorf ihren 50. Geburtstag mit einem bunten und gut besuchten Festwochenende. Wer die Erinnerung an drei tolle Tage nicht nur im Herzen, sondern auch auf der Schulter oder in der Hand tragen möchte, der sollte den Infostand der Gemeinde Wilnsdorf ansteuern. Die Kommune hat die Veranstaltungsbanner zum Festwochenende – ganz im Sinne des nachhaltigen Ressourcenverbrauchs – zu verschiedenen Taschen umarbeiten lassen. Diese besonderen Erinnerungsstücke werden am Stand der Gemeinde Wilnsdorf zum Selbstkostenpreis verkauft, im Angebot sind zwei verschiedene Umhängetaschen, eine große Einkaufstasche und eine Dokumentenmappe.

Außerdem kann am Infostand der Gemeinde Wilnsdorf auch der neue Bildband erworben werden, der zu einem fotografischen Spaziergang durch die elf Ortsteile einlädt.

Eine besondere Überraschung hält die Gemeinde Wilnsdorf zusammen mit der Siegener Zeitung bereit, die am Nachbarstand zu finden sein wird: eine Jubiläumsausgabe der Tageszeitung, die auf 50 Jahre Gemeinde Wilnsdorf zurückblickt.

Herbstliche Atmosphäre

Grußwort von Bürgermeisterin Christa Schuppler

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Gäste,

drei Märkte veranstaltet die Gemeinde Wilnsdorf in jedem Jahr, aber keiner zeigt die Verbundenheit des Menschen mit seiner direkten Umgebung, mit Feld und Wald so eindrucksvoll wie der Bauern- und Naturmarkt. Zahlreiche Stände sind gefüllt mit hochwertigen landwirtschaftlichen Produkten oder mit dekorativer Ware aus Naturmaterialien. An allen Ecken ist zum Imbiss, zum Verweilen und zum Genuss dieser wunderschönen herbstlichen Atmosphäre eingeladen. Aber dieses stimmungsvolle Bild hängt ab von einer intakten Umwelt. Das Angebot wäre kaum noch so reichhaltig, ließe der Klimawandel – wie schon in den vergangenen Jahren geschehen – die Ernten nicht mehr erfolgreich ausfallen. Deswegen ist der Bauern- und Naturmarkt mir wichtiger Anlass, an unsere gemeinsame Verantwortung für den Umwelt- und Klimaschutz zu erinnern. Wenn Sie einen Beitrag leisten wollen, zum Beispiel durch die energetische Sanierung Ihres Hauses, suchen Sie den Infostand unserer Klimaschutzmanagerin auf. Sie hat die Verbraucherzentrale NRW nach Wilnsdorf geholt, um Ihnen eine kurze Energieberatung anbieten zu können. In direkter Nachbarschaft des Klimaschutzstandes ist die Gemeinde Wilnsdorf übrigens mit einem weiteren Stand vertreten, der nochmal ganz im Zeichen des 50. Geburtstag der Kommune steht.

Zu guter Letzt möchte ich Sie noch auf unser Museumsfest hinweisen, das am Sonntag – aber auch schon am Vortag – zu einem Streifzug durch die Geschichte einlädt. Wieder einmal haben historische Akteure ihr Lager am Museum aufgeschlagen und lassen die Besucher in vergangene Zeiten blicken, passend zum Motto der aktuellen Sonderausstellung „Zeit und Mensch“, die natürlich auch an diesem Wochenende besucht werden kann. Sie sehen, auf Sie wartet ein bunter Sonntag in Wilnsdorf! Ich würde mich sehr freuen, Sie begrüßen zu können.

Herzliche Grüße
Ihre Christa Schuppler, Bürgermeisterin

- Anzeige -
Gemeinde Wilnsdorf
Autohaus Nies
Celine
Schuhmarkt Schreiber
Optik Birlenbach
LAS Licht & Sicherheitssysteme
Sascha's Kochschmiede
Steiners Schönes + Nützliches
Rathaus Apotheke Wilnsdorf & Haiger
Schneider-Tankstelle
Horst Schirmer
vernasch Coffeebar-Konditorei-Confiserie
Vitt GmbH Elektroinstallation
Landbäckerei Hellmann
Rechtsanwalt Matthias Linpinsel
Franklin
Station Gregor Wagener Kfz-Meister
Volksbank in Südwestfalen eG
Getränkegroßhandel Fritz Wick
Sparkasse Siegen
REWE Dreysse
Gayko
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.