Malerisches Ambiente im neuen Seepark Image 1

SONDERN: Kulinarische Genüsse an mehreren Stationen / Höhenfeuerwerk verzaubert alljährlich mit neuesten Effekten / „Weiße Flotte“ eingebunden

Malerisches Ambiente im neuen Seepark

  • Das Seenachtsfest vereint kulinarische mit musikalischen Genüsse – und das fortan im neugeschaffenen Seepark in Sondern. Foto: SZ-Archiv

sz. Das bereits 29. Seenachtsfest am Biggesee findet am Samstag, 10. August, im neuen Seepark in Sondern statt. Die Veranstalter – Musikverein Sondern, „Sportfreunde“ Biggetal, Surfclub Sauerland sowie die Personenschifffahrt Biggesee – bieten den Besuchern ein tolles Ambiente. Denn der komplett neugestaltete Seepark bietet großzügige Plätze aus gepflasterten Flächen, die in Rasenareale übergehen, zudem laden die Seebalkone zum Verweilen ein. Und das alles vor der malerischen Kulisse des gefüllten Biggesees. Einlass auf das Veranstaltungsgelände wird ab 18 Uhr gewährt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 6 Euro und für Kinder bis 14 Jahren 3 Euro.

Die Besucher erleben beim Seenachtsfest außerdem eines der größten und schönsten Höhenfeuerwerke der Region. Jedes Jahr verzaubern die Pyrotechniker mit neuesten Effekten und Ideen. Das Feuerwerk wird bei Einbruch der Dunkelheit abgebrannt. Dabei beachtet die Veranstaltergemeinschaft, dass die Gäste zeitlich bequem den Anschluss an die Sonderzüge erreichen.

Die Drei-Länder-Bahn bietet Sonderzüge auf der Strecke RB92 Finnentrop-Attendorn–Sondern-Olpe an, so dass Besucher stressfrei nach dem Feuerwerk mit der Bahn abreisen können. Fahrplaninfos gibt es auf www.3LB.de.

Für die Unterhaltung im Seepark sorgt die Band „Seven ab“, die seit vielen Jahren in Sachen Covermusik unterwegs ist und dafür bekannt ist, gute, „handgemachte“ Musik zu präsentieren, die nach Möglichkeit nah ans Original herankommt.

An insgesamt drei Rondells werden Getränke in einem limitierten Glaskrug ausgegeben, der speziell für das Seenachtsfest entworfen wurde. Eine separate Longdrinkbar bereitet neben den Klassikern auch aktuelle Trendgetränke zu. Grillwürstchen und -steaks können an der großen Grillstation erworben werden.

Die Veranstalter sind sehr stolz, dass die Mitglieder der Vereine jedes Jahr vor, während und nach dem Seenachtsfest ehrenamtlich ein solch großes Ereignis zusammen stemmen. Die Einnahmen des Seenachtsfestes kommen der Jugendausbildung in den drei Vereinen zugute.

Falls man sich für den „Abend an Land“ entscheidet, darf man also eine grandiose Strandparty erwarten. Zusätzlich bietet sich die Gelegenheit, das Seenachtsfest an Bord des Galerieschiffes „MS Westfalen“ zu genießen, dort findet an dem Tag eine Schiffsparty mit DJ statt. Hierfür sind Karten an Bord des Schiffes zu erwerben. Erwachsene ab 16 Jahren zahlen 11 Euro für die Schifffahrt plus 6 Euro Eintritt in den Seepark. Boarding ist um 19 Uhr im Seepark Sondern. Der Ein- und Ausstieg auf das Schiff der „Weißen Flotte“ erfolgt nämlich über die Anlegestelle im Seeparks. Die Party an Bord der „MS Westfalen“ endet um 1 Uhr und kann im Seepark fortgesetzt werden. Weitere Infos gibt es auf www.seenachtsfest.eu und www.biggesee.de.

- Anzeige -
Fahrerschulung Dipl. Ing. Ralf Schneider
Café am See
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.