In erster Reihe und mit Überlänge Image 1

NIEDERSCHELDERHÜTTE: Lidl-Neubau in Niederschelderhütte eröffnet / Einkaufen auf knapp 1400 Quadratmetern

Lidl-Neubau Niederschelderhütte

  • Viel Platz bietet der Markt in einzigartiger Bauweise ohnehin. Hinzu kommen helle Farben und moderne Technik. In der zweiten Etage sind Büro- und Sozialräume untergebracht. Fotos (2): nb

nb. Ende April wurde in der alten Lidl-Filiale in Niederschelderhütte der Schlüssel umgedreht. In den nächsten Monaten hatten die Schelderhütter und Pendler, die auf der Kölner Straße unterwegs waren, dann immer was zu gucken: Erst rückten die Abrissgerätschaften an, dann entstand in wenigen Monaten Bauzeit die neue Filiale des Handelsunternehmens. Der Richtspruch war im September zu hören und am vergangenen Montag war es soweit: Um sieben Uhr öffnete der Markt für die Kunden. Und er hat nurmehr wenig mit seinen Vorgängern gemein.

Seit 35 Jahren ist das Unternehmen in Niederschelderhütte vor Ort. Der erste Markt stand nahe des jetzigen HTS-Kreisels und hatte eine Verkaufsfläche von gerade einmal 400 Quadratmetern. 2004 erfolgte dann der Umzug an den heutigen Standort. Dort boten rund 1000 Quadratmeter dem Sortiment Platz.

So sah das Gelände noch Mitte Juni aus. Für Bauarbeiter und Handwerker gab es einen „sportlichen“ Zeitplan. Archivbild: thor
So sah das Gelände noch Mitte Juni aus. Für Bauarbeiter und Handwerker gab es einen „sportlichen“ Zeitplan. Archivbild: thor

Ab dem Jahr 2016 gab es dann Überlegungen, den Standort zu entwickeln und zu modernisieren. Zunächst gingen diese Überlegungen in Richtung Anbau, aber schließlich entschloss man sich doch zu einem kompletten Abriss und Neubau.

Allerdings bedeutete Neubau auch: Man musste sich was einfallen lassen. Ein Lidl-Markt „von der Stange“, wie die SZ schrieb, konnte hier nämlich nicht hin. Die Sieg auf der einen, die Bundesstraße auf der anderen Seite – das bedeutete: in die Breite konnte man nicht gehen.

Und so wurde ein Bauwerk mit einem Prädikat geplant, das man sonst vor allem aus dem Kino kennt: mit Überlange. Der moderne Standardmarkt misst eigentlich 70 Meter – der Neubau im Mudersbacher Ortsteil ist 34 Meter länger und damit der längste Lidl-Markt in Europa. Und, auch das sticht aus dem Üblichen heraus, zweistöckig. Verwirklicht hat das Ganze der Investor Ratisbona Handelsimmobilien, Generalunternehmer war die Firma Berge-Bau.

Gut 90 Parkplätze stehen zur Verfügung – und eine E-Ladestation. Den Eingangsbereich des Neubaus bildet eine markante Glasfront; ist er eingetreten, findet der Kunde gleich zu seiner Rechten die Pfandautomaten.
     

Vertreter von Lidl, von Ratisbona und Berge-Bau sowie Ortsbürgermeister Maik Köhler wohnten der Neueröffnung bei.
Vertreter von Lidl, von Ratisbona und Berge-Bau sowie Ortsbürgermeister Maik Köhler wohnten der Neueröffnung bei.

Betritt er dann den Markt, wird der Unterschied zu früher erst richtig deutlich. Die Verkaufsfläche beträgt nun fast 1400 Quadratmeter. Die Gänge sind breit, die Regale relativ niedrig gehalten, damit die Kunden die Waren gut erreichen können. Alles wirkt hell und einladend.

Im Angebot sind rund 3800 Einzelartikel, darunter natürlich auch frisches Obst und Gemüse, frische Backwaren, Frischfisch sowie Bio-Artikel.

Die Filiale kommt nicht nur mit einem wesentlich moderneren und helleren Erscheinungsbild daher, sondern auch die Technik entspricht neuesten Standards. Sie kommt laut Unternehmensangaben ohne fossile Brennstoffe aus, benötigt 100 Prozent weniger primäre Energiequellen und generiert damit rund 30 Prozent weniger CO2 -Ausstoß als ein herkömmlicher Lebensmittelmarkt. Denn: Die Abwärme der Kühlmöbel wird gleich genutzt und in Heizenergie umgewandelt. Hinzu kommen Dämmung, eine verbesserte Lüftungsanlage und LED-Beleuchtung.

Bei der Eröffnung sahen sich Vertreter von Lidl, von Ratisbona Handelsimmobilien, von Berge-Bau sowie Mudersbachs Ortsbürgermeister Maik Köhler an, was an der Kölner Straße entstanden ist. Und auch Filialleiterin Mareike Wenzel und ihr Team freuen sich über das neue Ambiente.

Der Markt hat montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr für seine Kunden geöffnet.

     

- Anzeige -
Hoffmann Elektrotechnik GmbH
Berge Bau
Polypipe GmbH & Co. KG
Vermessungsbüro Dipl.-Ing. Winfried Volk
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.