Der gute Zweck gewinnt auf jeden Fall Image 1

ERNDTEBRÜCK: Entenrennen beim Autohaus Völkel feiert am Sonntag Premiere / Enten-Verkauf auch noch am Veranstaltungstag

Der gute Zweck gewinnt auf jeden Fall

  • Am Autohaus Völkel dreht sich am kommenden Sonntag alles um die Premiere des Erndtebrücker Entenrennens. Um 13 Uhr werden die Plastiktiere zu Wasser gelassen. Fotos: Martin Völkel (2)/Archiv (1)

vö. Das Veranstaltungskonzept ist nicht ganz neu, für die Edergemeinde ist es allerdings eine mit Spannung erwartete Premiere: Am kommenden Sonntag, 8. September, findet das erste Erndtebrücker Entenrennen auf der Eder statt. Ein Rennen mit dem dazugehörigen Augenzwinkern, bei dem unter dem Strich auf jeden Fall der gute Zweck gewinnt – denn ein Teil des Erlöses ist für die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Erndtebrück bestimmt.


Die Organisatoren haben sich zudem ein ansprechendes Rahmenprogramm ausgedacht. – Ein Teilerlös geht an die Jugendfeuerwehr Erndtebrück.


„Die Idee kamen sicherlich aus unserem Hause, aber wir haben auf Anhieb gute Mitstreiter gewonnen“, sagt Werner Kölsch, Geschäftsleiter des Autohauses Völkel in Erndtebrück. Das Entenrennen ist eine Kooperationsveranstaltung des Autohauses Völkel und des Vereins für Handel, Handwerk und Touristik. Der Startschuss fällt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen am Autohaus Völkel.   


Bäckerei Eckhardt
Fashion Store

Für die jüngsten Besucher stehen eine Hüpfburg und der Menschenkicker des Jugendfördervereins Bad Berleburg bereit. Beim VW-Trailer „Just Electric“ gibt es jede Menge Informationen rund um die Elektromobilität. Das Thema Effizienz steht auch im VW-Economy-Zelt im Mittelpunkt. Für die kulinarischen Spezialitäten sorgt das Team vom Gasthof „Westfälischer Hof“, unter anderem wird Gegrilltes serviert.
   

Bleibt zu hoffen, dass die Eder mitspielt und die Enten auch „transportiert“.
Bleibt zu hoffen, dass die Eder mitspielt und die Enten auch „transportiert“.
Auf Bilder wie dieses dürfen sich die hoffentlich zahlreichen Zuschauer freuen
Auf Bilder wie dieses dürfen sich die hoffentlich zahlreichen Zuschauer freuen
Kiehl Innenausbau

Um 13 Uhr werden die Enten am Autohaus Völkel ins Rennen geschickt – das Ziel befindet sich im Bereich des Raiffeisen-Marktes einige hundert Meter weiter. „Wir wissen natürlich, dass die Eder keine großen Mengen an Wasser führt. sicherlich werden die Enten schon mal hängen bleiben. Aber die Kameraden der Jugendfeuerwehr wollen ihnen dann wieder auf die Strecke helfen“, verspricht Werner Kölsch. Auf die Gewinner und Platzierten warten Gutscheine der Mitgliedsbetriebe aus Handel, Handwerk und Touristik. „Es ist einiges an Preisen zusammengekommen“, erklärt Ideengeber Werner Kölsch. Enten können zum Preis von fünf Euro entweder in einer Vorverkaufsstellen oder auch am Tag der Veranstaltung erworben werden.

Jeweils zwei Euro gehen an die Jugendfeuerwehr Erndtebrück.
  

- Anzeige -
Grabmale Bernhausen
Karin Geßner Lotto, Schreibwaren, Tabek / Presse, Geschenkartikel
Althaus GmbH
Sparkasse Wittgenstein
Hotel Edermühle
Burkhard Mehrländer
Autohaus Krüger
Fuß- und Kosmetikstudio Michaela Roth
Metzgerei Müller
Völkel GmbH
Gesundheitszentrum Erndtebrück
Raiffeisen-Markt
M. Schaller Dachdeckermeister
Jan Phillipp Duchhardt Meister im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.