Ab Samstag geht es aufs Eis Image 1

NETPHEN: In der St. Peterskapelle gibt es Besinnung, Gottesdienste, Andachten, Konzerte und Meditation

Adventsprogramm Netphen

  • In der St. Peterskapelle in Netphen findet ab morgen wieder ein vielseitiges Adventsprogramm statt. Foto: privat

sz. Am morgigen Samstag startet in der St. Peterskapelle Netphen wieder das alljährliche Adventsprogramm. Erneut finden an allen Werktagen sowie am 4. Advents-Sonntag Besinnung, Gottesdienst, Andacht, Konzert oder eine Meditation statt. Am historischen Wichern-Adventskranz, der in diesem Jahr genau 180 Jahre alt wird, wird jeden Tag – in diesem Jahr sind es 24 Kerzen – ein neues Licht entzündet.

Ein umfangreiches und vielseitiges Programm lädt in der oft hektischen vorweihnachtlichen Zeit zum Innehalten ein. Anspruchsvolle Musik – vokal oder instrumental – wird diesmal besonders viel geboten. Schließlich wird auf die regulären Gottesdienste beider Kirchengemeinden hingewiesen. „Vorab bedanken wir uns vom St. Petersplatzverein bei allen Mitwirkenden, Helfern und Sponsoren, die zum Gelingen der Advents- und Weihnachtszeit beitragen wollen“, sagt Mitorganisator Manfred Schröder.

Bürgermeister Paul Wagener hat die Schirmherrschaft für die Aktivitäten in der St. Peterskapelle übernommen. „Wir freuen uns, dass Superintendent PeterThomas Stuberg die Christmette mit uns feiert.“ Der Eintritt ist wie immer frei, eine Kollekte zur Deckung der Kosten wird am Ausgang erbeten.


Ein umfangreiches und vielseitiges Programm lädt in der vorweihnachtlichen Zeit zum Innehalten ein.


Samstag, 30. November

- 18 Uhr: „Siehe, dein König kommt zu dir“ – Evangelischer Adventsgottesdienst Singkreis Wenden – Pfarrer i.R. Werner Sadowski, anschl. „Advent am Peters platz“, Einschalten der Weihnachtsbaumbeleuchtung, Glühwein, Punsch, Wurst vom Grill, Schmalz- und Nussbrot.

Montag, 2. Dezember

- 18 Uhr: „Stern über Bethlehem“ – Geistlicher Montagabend des Katholischen Pastoralverbundes Netpherland, Marliese Jüngst und der Schola Melodica Dreis-Tiefenbach, Ltg. Carsten Jüngst.

Dienstag, 3. Dezember

- 18 Uhr: „Advent – das ist die Botschaft!“ – KFD-Besinnungsandacht mit Regina Decker-Donner.

Mittwoch, 4. Dezember

- 18 Uhr: „Tut mir auf die schöne Pforte“ – Tor zum Advent mit dem Flötenkreis der Haardter Kirche Weidenau, Ltg. Annette Schuhmacher.

Donnerstag, 5. Dezember

- 18 Uhr: „Tochter Zion, freue dich“ – Vorweihnachtliche Melodien mit dem Feuerwehrchor Siegerland aus Hilchenbach, Ltg. Katharina Kringe.

Freitag. 6. Dezember

- 9 Uhr: „Auf, Zion, dein Verlangen“ – Kath. Gottesdienst / Hl. Messe;

- 18 Uhr: „Laudate omnes gentes“ – Taizégebet zum Nikolaustag mit Marliese Jüngst und Ursel Huropp (Texte) sowie Daniel Schmallenbach (Orgel).

Samstag, 7. Dezember

- 18 Uhr: „Lobet den Herrn mit Posaunen“ – Festliche Bläserandacht mit dem Bläserensemble im Westen der SELK, Ltg. Kantor Thomas Nickisch aus Radevormwald, Liturg ist Pfarrer Jens Wittenberg.

Montag, 9. Dezember

- 18 Uhr: „Die Weihnachtswurzel“ – Geistlicher Montagabend mit Roswitha Stephan und Petra Seger.

Dienstag, 10. Dezember

- 9 Uhr: „O komm, o komm, Immanuel“ – Kath. Gottesdienst / Hl. Messe;

- 18 Uhr: „Mit dir, Maria, singen wir…“ – Das Magnifikat und andere schöne Adventslieder, vorgestellt von Dieter Schaufler (Orgel) sowie Hedwig Schaufler und Manfred Schröder (Texte).

Mittwoch, 11. Dezember

- 18 Uhr: „Erwartungsvoll – Menschen unterwegs zur Ankunft Jesu“ – Es geht um Zacharias und Elisabeth, um Josef, Maria und den Engel. Ein Bläserkreis ist dabei, dazu Lesungen, Lieder und eine Kurzandacht mit Gerlinde und Reinhard Schäfer vom CVJM und der Frauenhilfe Dreis-Tiefenbach.

Donnerstag, 12. Dezember

- 18 Uhr: „Von der Botschaft der drei Weisen und anderen Geschenken“ – Besinnliches und Meditatives mit Gerda und Anton Schmitt.

Freitag, 13. Dezember

- 9 Uhr: „Kündet allen in der Not“– Kath. Gottesdienst / Hl. Messe;

- 19 Uhr: „Gospel hautnah“ – Konzert mit dem Gospelchor Spirited Voices von der Chorgemeinschaft Cäcilia Niederdielfen. Präsentiert wird überwiegend amerikanischer und skandinavischer Gospel unter der Leitung von Michael Bertelmann am Klavier. Anschließend Beisammensein im Alten Feuerwehrhaus.

Samstag, 14. Dezember

- 18 Uhr: „Irish Christmas“ – Benefizkonzert mit der Band Molly Ban Irisch-keltische Adventsklänge. Montag, 16. Dezember

- 18 Uhr: „Komm, du Heiland aller Welt“ – Geistlicher Montagabend mit Sabine Schwartzkopff.

Dienstag, 17. Dezember

- 18 Uhr: „Freuet euch in dem Herrn alle Wege“ – Adventsvesper mit dem Kirchenchor, Organistin Daniela Dach und Pfarrer Jens Wittenberg von der SelbstständigEvangelisch-Lutherischen St.-Christophorus-Gemeinde Siegen.

Mittwoch, 18. Dezember

- 18 Uhr: „Weihnachten auf hoher See“ – Konzert mit dem Seemannschor der Marinekameradschaft Siegerland, Ltg. Philippe Mascot, anschl. maritimes Beisammensein im Alten Feuerwehrhaus.

Donnerstag, 19. Dezember

- 18 Uhr: „Engel bringen frohe Kunde“ – Besinnung und Meditation mit Pastor Wilfried Weniger und der Freien ev. Gemeinde Netphen.

Freitag, 20. Dezember

- 18 Uhr: „Ihr Himmel, tauet den Gerechten“ – Roratemesse, kath. Abendmesse Gemischter Chor „Einigkeit“ Helgersdorf, Ltg. Michael Schmitz, Pfarrer Wolfgang Winkelmann, anschl. Adventsfeier im Alten Feuerwehrhaus.

Samstag, 21. Dezember

- 18 Uhr: „Zündet die Lichter der Freude an!“ – Traditionelles Adventssingen Vocale Arioso Netphen, Ltg. Adelheid Faßbender, Vorsitzende Ruth Heide.

Sonntag, 22. Dezember

- 16 Uhr: „Erschallet ihr Lieder, erklingt ihr Saiten“ – Feierliche Saitenklänge und Melodien zum 4. Advent mit der Herdorfer Stubenmusik sowie Mundartbeiträge von Werner Kreutz aus Burbach. Anschließend wird Rotwein von der ältesten Winzergenossenschaft der Welt in Maischoß-Altenahr und französischer Zisterzienserwein mit sonstigen Leckereien im Alten Feuerwehrhaus serviert.

Montag, 23. Dezember

- 18 Uhr: „Der Herr ist nahe …“ – Meditatives Singen und Zurruhekommen am Vorabend zum Christfest mit Orgelklang von Klara Elisabeth und Michaele Werthebach, gemeinsames Singen aus dem Kath. Gotteslob, ev. Gesangbuch, dem neuen Beiheft der EKD sowie dem Liederbuch „Zwischen Himmel und Erde“. Wunschlieder sind willkommen.

Dienstag, 24. Dezember

- 23 Uhr: „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht“ – Festliche Christmette zur Heiligen Nacht mit dem Blechbläserquartett Siegerland, Ltg. Gert Mudersbach; mit Bernd Sensenschmidt (Horn), Brigitte Sensenschmidt (Horn), Fabian Braach (Euphonium) und Gert Mudersbach (Trompete + Flügelhorn), Organist ist Kirchenmusiker Matthias Fischer. Das Gottesdienstteam sowie Kurrendekinder wirken mit. Liturgische Leitung hat Superintendent Peter-Thomas Stuberg. Lichtergang zum Petersplatz.

Freitag, 27. Dezember

- 9 Uhr: „Zu Bethlehem geboren ist uns ein Kindelein“ – Kath. Gottesdienst/Hl. Messe zu St. Johannes Evangelist

Freitag, 3. Januar 2020

- 9 Uhr: „Christus hat unser Jahr erneuert“ – 1. Kath. Gottesdienst/Hl. Messe im neuen Jahr.

Samstag, 4. Januar 2020

- 18 Uhr: „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ – Evangelischer Abendmahlsgottesdienst am Vorabend zum 2. Sonntag nach Weihnachten und zum Epiphaniasfest, Posaunenchor Netphen, Ltg. Volker Höfer, Pfarrer Daniel Schwarzmann.

Mittwoch, 15. Januar 2020

- 19 Uhr: „Wo gehöre ich hin? Lass dich von Gott neu ausrichten.“ – Gebetsstunde für Dreis-Tiefenbach und Netphen der Evangelischen Allianz.

Freitag, 17. Januar 2020

- 9 Uhr: „Lobpreiset all zu dieser Zeit“ – Kath. Gottesdienst/Hl. Messe.

- Anzeige -
Bestattungen Göbel
Knöbel stilvoll & grün
LVM-Versicherungsagentur M. & G. Schneider
Schneiders REWE
Netpher Autoshop
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.