Holz-Kretz eröffnet Winter- und Weihnachtsmarkt in Dillenburg

Lichterglanz und Kuschel-Feeling

  • Bei Holz-Kretz laden jetzt viele bis ins Detail und üppig dekorierte Tische zum Verweilen ein – es leuchtet und glänzt allenthalben. Foto: Holz-Kretz

sz Dillenburg-Manderbach. Wenn es draußen dunkel und ungemütlich ist, wird es drinnen heimelig und kuschelig und die Menschen sehnen sich nach Licht, Glanz und Helligkeit: Dieses Bedürfnis wird ab dem kommenden Wochenende wieder in gewohnter Tradition und Vielfalt bei Wohnkultur & Lebensart, Holz-Kretz in Dillenburg-Manderbach bedient.

Die vielen Deko-Welten laden wieder zum Verweilen und Entdecken ein, die Bandbreite reicht von der Schönheit des Unvollkommenen über Klassisch-Pompöses bis hin zum Modernen: Ob man das japanisch-ästhetische Konzept „Wabi Sabi“ des Unvollkommenen bevorzugt, wo jeder Teller anders und eine Unebenheit eben chic ist oder ob man die zuverlässige Perfektion des klassisch-pompösen Stils von Lambert mag – hier werden Interessierte beides finden.


Holz-Kretz Wohnkultur und Lebensart GmbH

In diesem Jahr sind übrigens, auch was Farben und Dekoration angeht, wieder die Klassiker in: Tannengrün und Rot und ein urig-natürliches Ambiente sind angesagt – und auch Gold liegt voll im Trend, vor allem auch bei den Jüngeren. Darüber hinaus sind Türkis und Petrol als Farben Immer wieder beliebt.

„Dickensville“ und Marktplatzkulisse: Ein weiterer Klassiker sind die elf Städten in Holland original nachempfundenen Häuser von „Dickensville“, die viele Menschen für sich bereits als Sammelgebiet entdeckt haben. Viele bis ins Detail liebevoll und üppig dekorierte Tische laden zum Verweilen ein – es leuchtet und glänzt allenthalben und wenn der Besucher dann schließlich vor der hell erleuchteten Marktplatzkulisse steht, dann weiß er, dass das Fest der Feste nicht mehr weit ist und er in der Vorfreude darauf angekommen ist.

Die wie immer außergewöhnliche Ausstellung eröffnet an der Dillenburger Straße 49 in Dillenburg-Manderbach am morgigen Freitag, dem 1. November, von 10 bis 20 Uhr.

Die Ausstellung ist aus Richtung Frankfurt gut über die A 5 und aus Richtung Siegen gut über die A 45 zu erreichen. Familie Kretz und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.
    

- Anzeige -
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.