HOLZFEUERSTÄTTE: Mit modernen Modellen die eigene Immobilie aufwerten

Attraktive Wertanlage

Eine krisensichere Investition in den eigenen Besitz: Bei modernen Holzfeuerstätten gibt es eine Vielzahl an Designvarianten – und sie steigern den Wert einer Immobilie. Foto: djd/AdK/www.kachelofenwelt.de/Gutbrod

8.11.2021

Den Wert eines Hauses bestimmt neben der Lage, dem Baujahr, der Architektur und der Bausubstanz besonders der technische und energetische Standard.

Anleger haben es derzeit schwer. In der anhaltenden Niedrigzinsphase bringen Sparbuch oder Tagesgeld praktisch keine Rendite mehr, am Aktienmarkt braucht man angesichts der ungewissen Folgen der Corona-Krise gute Nerven. Bleiben noch Immobilien. Wer hier aktiv werden will, muss eine hohe Hürde meistern. Das Angebot ist dünn gesät, der Markt hart umkämpft.

Immer öfter werden deshalb die eigenen vier Wände durch Modernisierungen attraktiver gestaltet. Zum einen wird die Immobilie dadurch wohnlicher und angenehmer, zum anderen für potenzielle Käufer oder Mieter interessanter. Den Wert eines Hauses bestimmt neben der Lage, dem Baujahr, der Architektur und der Bausubstanz besonders der technische und energetische Standard. Dabei spielen Heizsysteme eine Schlüsselrolle.

Design-Holzfeuerstätten mit einer effizienten Energieversorgung nach neuesten Vorgaben etwa bieten einen realen und nachhaltigen Mehrwert, der sich durch die neue Form der Gemütlichkeit in den Räumen täglich bezahlt macht. Bei dieser krisensicheren Investition in den eigenen Besitz gibt es eine Vielzahl an Designvarianten: von traditionell und klassisch bis modern- und minimalistisch. Insbesondere Kachelöfen sind Unikate, die von qualifizierten Ofen- und Luftheizungsbauern in Handarbeit gesetzt werden.

Ofenkacheln geben dem eigenen Ofen einen besonderen Charakter. Denn die Ofenkeramik wird zumeist in spezialisierten Manufakturen in einem aufwendigen Prozess hergestellt. Neben der Verwirklichung eigener Gestaltungswünsche ist bei einem Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen die moderne Technik wichtig. Eine elektronische Steuerung für eine emissionsarme Verbrennung und einen niedrigen Brennstoffverbrauch dient als starkes Argument beim Verkauf oder der Vermietung der Immobilie. Auch eine intelligente Vernetzung mit anderen Wärmesystemen im Hybridverbund, etwa mit der Zentralheizung oder Solartechnik, ist zukunftsweisend und steigert den Immobilienwert.

Um die beste ökologische und ökonomische Lösung für die moderne Holzfeuerstätte zu finden, sollte bei der Planung frühzeitig ein qualifizierter Ofen- und Luftheizungsbauer involviert werden. Der Fachmann weiß, wie die Planung am effektivsten auf die jeweilige Immobilie abgestimmt werden kann.

Auch bei der Installation und Inbetriebnahme gibt sein Know-how die Sicherheit, dass der Kachelofen, Heizkamin, Kaminofen oder Gaskamin eine gute Wertanlage ist. djd
   

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.