Juliane Hellmund von der Goldschmiede über den Stand der Dinge

Endlich herrscht wieder Klarheit

Juliane Hellmund von der „Goldschmiede am Dicken Turm“ freut sich über die Lockerungen. Foto: Dr. Volker Gastreich

20.06.2021

Siegen. „Wir freuen uns, dass jetzt mit den sinkenden Inzidenzwerten endlich wieder eine Klarheit bei den Kunden herrscht, was das Einkaufen angeht“, sagt Juliane Hellmund, Inhaberin der Goldschmiede am Dicken Turm in Siegen.

Mit den Lockerungen seien nun auch spürbar mehr Menschen in der Stadt, und das sei doch ein wirklich gutes Zeichen. „Die vergangenen Monate aber waren diesbezüglich sehr chaotisch, weil die Menschen einfach zu verunsichert waren.“

Hoppmann Autohaus GmbH

Aber alternative Einkaufs-Konzepte wie „Click und Collect“ und „Click und Meet“ würden ja nun glücklicherweise der Vergangenheit angehören. Daher sei es nun einfach wieder schön, ein wenig zum normalen Alltag und Tagesgeschäft zurückkehren zu können. Und nicht zuletzt stehe ja das Einkaufen vor Ort für den persönlichen Kontakt und die individuelle Beratung vor Ort.

Hier können Kunden in Ruhe aussuchen und sich die einzelnen Produkte anschauen und dann eine Entscheidung treffen. Und natürlich seien eine große Stärke des Einzelhandels vor Ort immer wieder aufs Neue das persönliche Gespräch und die individuelle Beratung an Ort und Stelle. vg

   

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.