SITZGELEGENHEIT: Auch für kleinere Küchen gibt es reizvolle Planungsideen / Lösungen sind verschieden und immer individuell

Schicke Essplätze sind fast überall möglich

Wo Flexibilität und Ergonomie angesagt sind, sind elektrisch höhenverstellbare Ess- und Beistelltische eine feine Sache. Unsichtbar integrierte Linearantriebe bringen diese Tische auf die individuell gewünschte Höhe. Fotos: AMK

6.07.2021

Experten beraten über die verschiedenen Möglichkeiten.

Was gibt es Schöneres, als sich von einem schicken und gemütlichen Essplatz aus an seiner neuen Traumküche zu erfreuen und dabei ein leckeres Menü in geselliger Runde zu genießen. Dazu ist nicht unbedingt viel Platz nötig, denn es gibt ebenso viele reizvolle Planungsideen für kleine(re) Lifestyle-Küchen wie für größere.

Einrichtungshaus Kranz

„Ein schöner Essplatz ist in jeder neuen Lifestyle-Küche ein must-have“, sagt Volker Irle, Geschäftsführer der AMK – Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. „Denn auch er trägt zu jenem ganz besonderen Wohn-Feeling bei, das offen geplante Küchen so anziehend und begehrenswert macht. Hier freut man sich, anzukommen, Platz zu nehmen, zu entschleunigen und es sich gut gehen zu lassen.“

IKEA – Niederlassung Siegen

Je nach Haushaltsgröße, individuellem Lebensstil und den persönlichen Ernährungs- und Kochgewohnheiten kommen dafür kleinere bis opulentere Lösungen infrage. Das kann beispielsweise ein Essplatz direkt an der attraktiven Kücheninsel sein – in Form einer kleinen Esstheke mit zwei Barhockern. Oder eine Arbeitsplatte auf der Kochinsel, die sich an einem Ende oder von der Mitte aus zu einem größeren Essplatz hin erweitert. Bei weniger Platz macht sich eine kleine separate Essecke mit rundem Tisch nach Vorbild eines gemütlichen französischen Bistros gut. Sehr gefragt sind auch Esstische mit Sitzbank, denn sie bringen einen Hauch von Nostalgie und Country-Flair in die Küche.

Wer sich Flexibilität und Ergonomie an seinem Essplatz wünscht, für den bieten sich elektrisch höhenverstellbare Tische zum Sitzen und Stehen an. Dies kommt nicht nur dem Rücken zugute und schont die Bandscheiben: Ein in den Tisch integriertes Linearantriebssystem verwandelt ihn auf Wunsch per Knopfdruck in einen multifunktionalen Arbeitsbereich. Und dabei auf die optimale, ergonomische Körpergröße seiner Nutzer abgestimmt. Beispielsweise beim Vor- und Zubereiten der Lebensmittel und zum gemeinsamen Genießen der Speisen. Oder wenn er zwischendurch für Homeoffice genutzt werden soll. Kabel-Stolperfallen sind dabei nicht zu befürchten, denn die höhenverstellbaren Multifunktionstische sind mit einem Akku ausgestattet.

In einer offenen Lifestyle-Wohnküche übernimmt ein einladender Essplatz mit schicker Optik zudem die wichtige Funktion, harmonisch fließende Übergänge von der Küche in den Wohnbereich hinein zu ermöglichen.


"Ein schöner Essplatz ist in jeder neuen Lifestyle-Küche ein must-have."

Volker Irle
Geschäftsführer der AMK


In größeren Familien- oder Mehrgenerationen-Haushalten sowie bei geselligen Küchenbesitzern kann der Essplatz auch Mittelpunkt einer Wohnküche sein: Als lange Esstafel, an der viele Gäste Platz finden, um sich zu gemeinsamen Kochkreationen inklusive Weinbegleitung, zu Kommunikation und Austausch, Genuss, Spaß und Spiel von Groß und Klein zu treffen.

„Bei der Planung und Ausgestaltung einer schicken Essecke legen die kreativen Küchenspezialisten ebenso viel Fingerspitzengefühl in punkto Design, Stil, Form, Licht- und Farbkonzept an den Tag wie bei der Planung sämtlicher anderen Komponenten und Accessoires der Wohnküche“, sagt AMK-Chef Volker Irle. „Denn innerhalb einer attraktiven Koch-Wohnlandschaft ist sie ein weiterer attraktiver Blickfang mit hohem Gemütlichkeits- und Lifestyle-Faktor.“ amk

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.