MODERNISIEREN IM FRÜHLING: Die Corona-Pandemie verstärkt den Wunsch, Projekte rund um Haus und Wohnung in Angriff zu nehmen

Packen wir es an


6.03.2021

Im Frühjahr werden Modernisierungsprojekte rund um Haus und Wohnung in Angriff genommen. Die Corona-Pandemie könnte diese „Tradition“ in diesem Jahr sogar noch verstärken: Wer mehr als sonst zu Hause ist, denkt intensiver über Sanierungs- und Verschönerungsmaßnahmen nach. Unsere Sonderveröffentlichung greift verschiedene Aspekte auf, gibt Tipps, liefert Ihnen Anregungen. Ob Frühjahrskur für Terrasse und Rollläden, ein Tapetenwechsel oder Austausch des Fußbodens, ob längst überfällige Dämmung, Sanierung des Badezimmers oder Wartung der Heizungsanlage: Wir zeigen Ihnen auf den folgenden Seiten, worauf es jeweils ankommt, wer Ihre Ansprechpartner sind, was zu beachten ist. Darüber hinaus ist das Frühjahr ein recht guter Zeitpunkt, um neuen Wohnraum zu schaffen. Das Problem: Man möchte zwar ein Homeoffice einrichten oder benötigt ein zusätzliches Kinderzimmer – nur weiß man nicht genau, wo. Häufig verbirgt sich wertvoller, aber bisher ungenutzter Wohnraum unter dem Dach. Mit einem Ausbau des Dachgeschosses lassen sich viele Häuser deutlich aufwerten. Ideen und Lösungen bietet die Ihnen vorliegende Sonderveröffentlichung. Packen wir es an. sz/djd
   

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.