Zunftbaum erstrahlt wieder Image 1

Zunftbaum erstrahlt wieder

  • Haben den Zunftbaum wieder flott gemacht (v.l.): André Ermert, Manfred Rosenkranz und Friedrich Heidrich. Foto: Aktionskreis

sz Daaden. Er stand schon unterhalb der Barockkirche, als Daaden noch nicht Stadt, sondern noch Ortsgemeinde war: der Zunftbaum . Hier sind alle Zünfte aufgeführt, die sich im Daadener Land finden lassen. Und der Aktionskreis ist froh, eine solche Vielfalt präsentieren zu können.

Das einst schmucke Stück war allerdings inzwischen etwas in die Jahre gekommen und hatte dringend eine Überholung nötig, teilt der Daadener Aktionskreis jetzt in einem Schreiben an die Redaktion mit.

Die Helfer hierzu waren demnach schnell gefunden, und so freuten sich Vorstandsmitglied André Ermert und Ehrenvorsitzender Friedrich Heidrich darüber, gemeinsam mit dem neuen Mitglied, Dachdeckermeister Manfred Rosenkranz, den Baum wieder instandzusetzen.

„Wir haben den Kranz neu gestaltet und frische Bänder dran gemacht“, berichtet Ermert. Leichter gesagt als getan, denn die Arbeiten mussten in luftiger Höhe ausgeführt werden. Aber da spielte dem Zusammenschluss der Gewerbetreibenden natürlich ins Blatt, dass Manfred Rosenkranz ein ausgewiesener Experte für solche Aufgaben ist: Der Maudener Dachdecker hatte eine Hebebühne dabei – und so konnten die drei Männer problemlos in der Höhe arbeiten.

Der Aktionskreis dankt dem Trio ausdrücklich und freut sich, mit Manfred Rosenkranz ein weiteres Mitglied für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben bekommen zu haben. Der Zunftbaum ist nun für das große Stadtjubiläum gerüstet. Und das gilt natürlich auch für die Gewerbetreibenden in der jungen Stadt: Auch sie freuen sich darauf, in den kommenden Tagen einmal mehr zu zeigen, warum sich der Weg nach Daaden immer lohnt.
   

- Anzeige -
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.