Die Weinköniginnen geben sich ein Stelldichein Image 1

KREUZTAL: Junge Repräsentantinnen aus ausgewählten deutschen Anbaugebieten sind wieder beim Weindorf mit von der Partie

Die Weinköniginnen geben sich ein Stelldichein

  • Die Gebietsweinkönigin Mosel Laura Gerhardt hebt ebenfalls das Glas beim Kreuztaler Weindorf. Fotos: Veranstalter

vg. Auch beim 39. Kreuztaler Weindorf kommen wieder die aktuellen Weinköniginnen aus ausgesuchten deutschen Anbaugebieten zu Besuch und bereichern die dreitägige Veranstaltung mit ihrem Wissen und spannenden Geschichten aus ihrer Heimat.


Die Expertinnen bereichern die Veranstaltung mit ihrem Wissen.


Los geht es am morgigen Freitag, 6. September, mit der offiziellen Eröffnung des Kreuztaler Weindorfs durch die Deutsche Weinprinzessin 2018/19 Inga Storck 2018/19 aus Einselthum und der Rüdesheimer Weinkönigin 2019/20 AnnaLena Schmidt, die um 18 Uhr zusammen mit Vertretern des Siegerländer Weinkonvents, der Stadt Kreuztal und des Werberings Kreuztal gekonnt auf die festliche Veranstaltung einstimmen werden.

Die Fränkische Weinprinzessin 2019/20 Selina Knies ist ebenfalls vor Ort. 
Die Fränkische Weinprinzessin 2019/20 Selina Knies ist ebenfalls vor Ort. 
Auch die Gebietsweinkönigin Pfalz Meike Klohr ist in Kreuztal zu Gast. 
Auch die Gebietsweinkönigin Pfalz Meike Klohr ist in Kreuztal zu Gast. 

Geselligkeit und gute Laune verspricht auch der zweite Weindorf-Tag. Am Samstag, 7. September, besuchen daraufhin die Gebietsweinkönigin Mosel 2018/19 Laura Gerhardt aus Traben-Trabach und die Gebietsweinkönigin Rheinhessen 2018/19 Anna Göhring aus Mölsheim den Roten Platz in Kreuztal und stehen den Besuchern mit ihrem Fachwissen und vielen originellen Anregungen zu Weinsorten und weiteren kulinarischen Besonderheiten aus ihren Anbaugebieten gerne zur Verfügung. Der dritte Weindorf-Tag am Sonntag, 8. September, wiederum gehört ganz der Pfälzischen Gebietsweinkönigin 2018/19 Meike Klohr aus Neustadt-Mußbach und der Fränkischen Weinprinzessin 2019/20 Selina Knies aus Untereisesheim.
  

Die Deutsche Weinprinzessin Inga Storck wird die Veranstaltung eröffnen.
Die Deutsche Weinprinzessin Inga Storck wird die Veranstaltung eröffnen.
Gebietsweinkönigin Rheinhessen 2018/19Anna Göhring brilliert mit Fachwissen.
Gebietsweinkönigin Rheinhessen 2018/19
Anna Göhring brilliert mit Fachwissen.

Auch sie flanieren über den Roten Platz, lassen sich bei den Ständen sehen, mischen sich unter die Besucher und übermitteln gerne locker-leichte Grüße aus ihren Anbauregionen und sorgen für Esprit und Abwechslung bei der gut besuchten Veranstaltung unter freiem Himmel.

„Es ist immer wieder schön, dass wir die aktuellen Weinköniginnen für unser Weindorf in Kreuztal gewinnen können“, freut sich auch Wolfgang Narjes, Vorsitzender des Siegerländer Weinkonvents und Jurymitglied bei der offiziellen Wahl der Deutschen Weinkönigin.
   

Auch die Rüdesheimer Weinkönigin AnnaLena Schmitt. kommt zu Besuch.
Auch die Rüdesheimer Weinkönigin AnnaLena Schmitt. kommt zu Besuch.

„Denn die Majestäten sind eine absolute Bereicherung für unser Veranstaltung und von unserem Weindorf auch gar nicht mehr wegzudenken.“

Wer ebenfalls einmal mit den gekrönten Gästen aus den deutschen Weinanbaugebieten ins Gespräch kommen möchte, ist beim Kreuztaler Weindorf gut aufgehoben. Und gerade auch Weinköniginnen und -prinzessinnen schätzen ihrerseits den Besuch des Kreuztaler Weindorfs sehr, das für seine unvergleichliche Atmosphäre bekannt ist.


Große Autoschau auf dem Roten Platz!

Der Tradition verpflichtet

Grußwort des Siegerländer Weinkonvents zum Kreuztaler Weindorf

Wolfgang Narjes freut sich auf das Weindorf Kreuztal Foto: Siegerländer Weinkonvent
Wolfgang Narjes freut sich auf das Weindorf Kreuztal Foto: Siegerländer Weinkonvent

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Weinfreunde,

vor fast 40 Jahren hat es eine Werbeaktion am damals langen Samstag im September in der Kreuztaler Innenstadt gegeben, mit den Weingütern Fritz Geiler und Thomas Sigrist aus der Südpfalz. Letzteres zählt heute zu den Top-Weingütern Deutschlands. Aus dieser Aktion ist inzwischen das Stadtfest Kreuztal geworden, das als traditionsreichstes Weinfest in Südwestfalen gilt. Es findet weiterhin um den 1. Samstag im September statt.

Inzwischen braucht man eigentlich nicht mehr auf das Programm hinzuweisen; denn – fast – jeder in unserer Region weiß, dass es beim Weindorf gute Weine, passende Speisen, ein tolles Musikprogramm und eine schöne Möglichkeit für den Einkaufsbummel gibt. Unsere Autohäuser, die uns schon seit vielen Jahren die Treue halten, zeigen ihre aktuellen Fahrzeuge und technischen Entwicklungen und stehen gerne für Gespräche bereit.

Zur weinlaunigen Atmosphäre gehören insbesondere unsere Winzer mit ihren edlen Tropfen, aber auch die Weinköniginnen, die in diesem Jahr wieder nach Kreuztal kommen, die genauso wie die Mitglieder des Weinkonvents gerne ihre Fragen beantworten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen bei der Aktion „Aufnahme der Weinkultur in das Weltkulturerbe der UNESCO“. Siehe dazu auch den Extrabericht. Informationen dazu gibt es auch an den Weinständen.

Tauchen Sie ein in die schöne Weinwelt und genießen Sie das Wochenende mit und um den Wein. Nun aber freue ich mich auf Ihren Besuch und heiße Sie gerne wieder willkommen, wenn sich in Kreuztals Mitte der Rote Platz zum 39. Mal in ein Weindorf verwandelt.

Ich wünsche Ihnen im Namen der Siegerländer Weinkonvents und der Arbeitsgemeinschaft Kreuztaler Weindorf viel Freude, viel Spaß und ein schönes Wochenende und dem Fest einen harmonischen Verlauf!

in vite vita – in der Rebe das Leben
Wolfgang Narjes - Konventspräsident
  

- Anzeige -
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.