Einstiger Klassiker aus dem Kinderzimmer

Das Technikmuseum verfügt über eine stattliche Anzahl an Echtdampf-Lokomotiven. Foto: Museum

18.08.2022
Gissel Kühlerbau

Freudenberg. Es war der Klassiker im Kinderzimmer. Heute wirkt es wie aus der Zeit gefallen. Doch es hat nichts von seiner Faszination und Strahlkraft verloren: Gemeint ist die Modelldampfmaschine. Aber nicht nur als Blechspielzeug begeistern Dampfmodelle die Menschen. Modellbauer haben schon lange den Modelldampfspaß für sich entdeckt. Das Technikmuseum Freudenberg beherbergt zahlreiche wertvolle und handgefertigte Modelldampfmaschinen, Dampfloks und Sterlingmotoren unterschiedlichen Maßstabes. Grund genug, die zahlreichen Unikate in Aktion vorzuführen.

Unter dem Motto „Modelldampfspaß“ präsentiert das Technikmuseums Freudenberg den interessierten Besucherinnen und Besuchern am Sonntag, 21. August, von 10 bis 18 Uhr die zahlreichen Dampfmaschinenmodelle unterschiedlichen Maßstabes aus der museumseigenen Sammlung. Dazu werden auch jene Modelle in Bewegung gesetzt, die sonst in Vitrinen ausgestellt werden. Als besonderes Highlight verfügt das Technikmuseum über eine stattliche Anzahl an Echtdampf-Lokomotiven. Einige davon wurden bislang noch nicht auf der Gartenbahn des Museums eingesetzt. Nach einer intensiver Restaurierung freuen sich die aktiven Schrauber, auch diese Maschinen endlich der Öffentlichkeit in Aktion zeigen zu können. Nach so viel Dampf in der Luft lässt es sich im museumseigenen Café verschnaufen, bevor ein weiterer Gang durch die Ausstellungen lockt. sz

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.